WICHTIGE HINWEISE, TIPPS UND INFORMATIONEN

2-Zimmer-Wohnung in München

In einer Studie aus dem Jahr 2016 wurden anhand verschiedener Kriterien Deutschlands beliebteste Städte ausfindig gemacht. Die Untersuchung wurde vom Institut der deutschen Wirtschaft aus Köln durchgeführt und ermittelte anhand mehrerer Parameter die besten und attraktivsten Städte der Bundesrepublik, wobei Faktoren wie die Arbeitsmarktsituation, der Wohnungsmarkt, die Wirtschaftsstruktur und die Lebensqualität eine Rolle spielten. Klarer Sieger wurde sowohl beim sogenannten Niveauranking als auch beim angeschlossenen Dynamikranking die bayerische Landeshauptstadt München. Dementsprechend ist es keine Überraschung, dass der Wohnungsmarkt in der City boomt. Vor allem 2-Zimmer-Wohnungen in München sind für Paare, Singles und kleine Familien überaus attraktiv.

Eine Etagenwohnung, eine Dachgeschosswohnung oder eine attraktive Altbauwohnung in Maxvorstadt, Haidhausen oder Laim – gerade junge Menschen suchen vor allem nach kleineren Wohnungen, um sich in der Münchner City niederzulassen. Kleinere Wohnungen sind oftmals mit weniger Kosten im Unterhalt verbunden und befinden sich außerdem häufig in optimaler Lage. Was mit Blick auf eine 2-Zimmer-Wohnung in München von Immobiliensuchenden berücksichtigt werden sollte, erklären wir von SteGe-Immobilien Ihnen gern bei einem persönlichen Beratungstermin sowie auch im nachfolgenden Ratgeber.

 

Wer sucht eine 2-Zimmer-Wohnung in München?

 

Die Vorteile einer 2-Zimmer-Wohnung in München liegen auf der Hand:

 

niedrige Kosten


relativ hohe Verfügbarkeit


 
 

gute Stadtlage


unterschiedliche Haus-/Wohnungstypen


 

Während die eine Gruppe von Immobiliensuchenden es in erster Linie auf ein Häuschen in Stadtrandlage abgesehen hat und dementsprechend unter anderem nach Immobilien in Vaterstetten oder Ebersberg sucht, interessieren sich gerade junge Leute vorwiegend für zentral gelegene Wohnungen. Diese Wohnungen lassen sich deshalb so häufig in Innenstadtnähe finden, weil sie oftmals in sogenannten Bestandsimmobilien und Altbauwohnungen untergebracht sind. Während einige freistehende 2-Zimmer-Wohnungen in München ausschließlich zur Miete angeboten werden und dann auch noch möbliert sind, gibt es auf der anderen Seite auch viele Angebote für all diejenigen, die eine 2-Zimmer-Wohnung in München kaufen möchten. Berücksichtigt werden muss dabei wie immer die allgemeine Situation auf dem Münchner Immobilienmarkt, in der sich Angebot und Nachfrage schon seit Jahren nicht mehr die Waage halten.

In München suchen eine 2-Zimmer-Wohnung vor allem junge Leute, die es für das Studium in die Großstadt verschlägt, die eine lukrative Ausbildung in Angriff nehmen oder die einen gut bezahlten Job antreten. Auch kinderlose Paare und Singles interessieren sich für eine 2-Zimmer-Wohnung in München, denn die Kosten bleiben überschaubar und je nach Wohnfläche können zwei Menschen sehr gut in einer 2-Zimmer-Wohnung auskommen. Ebenfalls begehrt sind 2-Zimmer-Wohnungen auch bei älteren Menschen und Senioren. Als Altersruhesitz erfreuen sich vor allem Erdgeschosswohnungen mit zwei Zimmern größter Beliebtheit. Mit der Ausnahme von großen Familien gehören 2-Zimmer-Wohnungen in München dementsprechend zum beliebtesten Wohnungstyp in der Metropole. Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Angebote und schauen Sie gleich nach, ob für Sie die passende 2-Zimmer-Wohnung in München dabei ist.

 

Was kostet eine 2-Zimmer-Wohnung in München?

 

Wenn es um die Kosten für eine Immobilie bzw. um die Finanzierung einer Eigentumswohnung geht, dann spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Sie möchten eine Wohnung mit 2 Zimmern in München kaufen? Dann sollten Sie bei der Kalkulation eines möglichen Kaufpreises die folgenden Kriterien berücksichtigen:

 

Lage


Baujahr der Immobilie


 
 

Größe der Wohnung


Ausstattung der Wohnung


 

Gerade auf einem angespannten Immobilienmarkt können auch kleine Details bei den Kosten für eine 2-Zimmer-Wohnung oder eine andere Immobilie eine entscheidende Rolle spielen. Sie suchen eine Wohnung mit Einbauküche, Gartennutzung, Badewanne, Garagenstellplatz oder Balkon? Dann müssen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit tiefer in die Tasche greifen als jemand, der auf all diese Extras und zusätzlichen Ausstattungsmerkmale verzichtet. Ebenfalls teurer wird eine 2-Zimmer-Wohnung, wenn die Wohnfläche besonders groß sein soll. Der Quadratmeterpreis in München liegt nach unseren Erfahrungen für Kaufobjekte bei mehr als 7.800,00 Euro im Durchschnitt. Wer eine 2-Zimmer-Wohnung in München mieten möchte, muss durchschnittlich immerhin noch knapp 20,00 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Auch das Baujahr der Immobilie spielt eine Rolle, denn die Unterschiede zwischen Neu- und Altbauten in München können teilweise enorm sein.

Beinahe noch entscheidender als die Wohnungsgröße sowie die Ausstattungsmerkmale, ist die Lage. Ob München Bogenhausen, Schwabing, Isarvorstadt oder Giesing – kaum etwas ist aus finanzieller Sicht derart ausschlaggebend wie die Lage. Grundsätzlich sind alle Münchner Stadtteile als überaus beliebt einzustufen, wobei einige noch deutlich populärer als andere sind. Je beliebter der Stadtteil, umso größer die Nachfrage an 2-Zimmer-Wohnungen und umso höher letztendlich auch der Miet- oder Kaufpreis. In manchen Stadtteilen gehen die beliebten 2-Zimmer-Wohnungen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. Grundsätzlich sind aber die meisten Objekte in der Münchner Zentrumsnähe niemals lange auf dem Immobilienmarkt verfügbar.

 

2-Zimmer-Wohnung in München kaufen oder mieten?

 

Die Beliebtheit kleiner Immobilien hat in München wie auch in vielen anderen Städten in den letzten Jahren stetig zugenommen. 2-Zimmer-Wohnungen stehen in München dementsprechend hoch im Kurs. Das gilt für Miet- wie Kaufobjekte gleichermaßen. Eine Immobilie in München zu kaufen, ist auf langfristige Sicht immer eine gute Idee, sofern das eigene Budget dies erlaubt und die Qualität des Objektes überzeugend ist. Wer keine solide Finanzierung auf die Beine stellen kann oder noch nicht ganz sicher ist, ob eine 2-Zimmer-Wohnung in München langfristig vielleicht nicht doch etwas zu klein ist, sollte sich doch lieber für eine Mitwohnung entscheiden. Der Kauf einer Eigentumswohnung rentiert sich nur über eine gewisse Laufzeit hinweg. Wenn die Immobilie schon nach wenigen Jahren weiterverkauft werden soll, weil zum Beispiel ein beruflicher Wohnortwechsel ansteht oder die Familie Zuwachs bekommt, müssen Sie als Besitzer häufig herbe Verluste hinnehmen.

Wenn Sie noch nicht ganz sicher sind, ob eine 2-Zimmer-Wohnung in München das Richtige für Sie ist und ob Sie ein entsprechendes Objekt lieber mieten oder kaufen sollten, dann empfehlen wir Ihnen unseren Service in Anspruch zu nehmen. Wir beraten Sie gern rund um das Thema Vor- und Nachteile beim Immobilienkauf und stehen Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung auf dem Münchner Wohnungsmarkt zur Seite. Sprechen Sie uns gern einfach an und vereinbaren Sie mit uns einen ersten Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie.

Beitrag teilen

Kategorien

Was können wir für Sie tun?

Ob Sie einen Verkauf oder Kauf, eine Vermietung oder Anmietung planen, ob Sie einen guten Rat oder eine fundierte Wertermittlung benötigen – wir stehen Ihnen in allen Immobilienfragen zuverlässig, kompetent und mit dem Herz am rechten Fleck zur Seite. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!