Hinweise und Tipps

Wissenswertes rund um den Immobilienkauf

Wer eine Wohnung oder ein Haus kaufen möchte, um selbiges als Renditeobjekt zu nutzen, endlich in den eigenen vier Wänden wohnen zu können oder den persönlichen Altersruhesitz im Laufe der nächsten Jahre auszubauen, der tut gut daran, die eigene Kaufentscheidung nicht übers sprichwörtliche Knie zu brechen. Selbst wenn zum Beispiel eine Immobilie in Vaterstetten zu einem günstigen Kaufpreis angeboten wird und alle Details stimmen, ist eine wohlüberlegte Kaufentscheidung immer die richtige Wahl. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Ein Immobilienkauf ist eine große Investition, die auf den Käufer aus finanzieller Sicht langfristige Auswirkungen haben kann. Darüber hinaus ist ein Hauskauf nicht ohne weiteres rückgängig zu machen, wenn sich an der Immobilie später doch Mängel offenbaren oder die Finanzierung sich als unsolide erweist.

Genau aus diesem Grund kann es sich lohnen von vornherein einen Makler einzuschalten, wenn sie eine oder vielleicht auch mehrere Immobilien kaufen möchten. Dieser kennt nicht nur alle Tücken und Fallstricke beim Immobilienkauf, sondern kann außerdem auf einen großen Pool an verschiedenen Angeboten zurückgreifen und Ihnen somit auch viel Zeit bei der Suche ersparen. Für alle, die den Hauskauf lieber doch erst einmal eigenständig in Angriff nehmen wollen, werden nachfolgend ein paar hilfreiche Informationen und Tipps zum Hauskauf vorgestellt.

 

Haus kaufen – Wichtige Vorüberlegungen für den Start

 

Wenn Sie beispielsweise ein Haus in München kaufen möchten oder auf der Suche nach einer Immobilie in Ebersberg sind, sehen Sie den ersten Schritt auf dem Weg zum Hauskauf mit großer Wahrscheinlichkeit im Durchforsten von Immobilienangeboten und -anzeigen. Tatsächlich wäre das aber schon viel zu weit vorgegriffen, denn wichtige Vorüberlegungen rund um den Immobilienkauf sollten stattdessen an erster Stelle stehen. Leider werden diese Vorüberlegungen viel zu häufig vergessen und genau deshalb verzetteln sich viele zukünftige Immobilienbesitzer beim Hauskauf. Da wir von SteGe-Immobilien uns nicht nur als professionelle Makler, sondern auch als individuelle Tippgeber sehen, zeigen wir Ihnen einige Fragen auf, die Sie vor dem Start in die Immobiliensuche für sich persönlich klären sollten:

 

Was für eine Immobilie suche ich?


In welcher Region, Lage möchte ich ein Haus kaufen?


 

Wie steht es um meine Finanzierung?


 

Suche ich für den Eigenbedarf oder als Renditeobjekt?


 

Wo finde ich Experten zu meiner Unterstützung?


 

Zunächst müssen Sie sich entscheiden, ob Sie ein Einfamilienhaus, einen Resthof, eine Mietwohnung in München oder vielleicht sogar eine gewerbliche Immobilie zum Kauf suchen. Darüber hinaus muss Ihnen klar sein, in welchem Umkreis Sie die Immobilie kaufen möchten. Gerade wer zum Beispiel Immobilien in München kaufen möchte, muss bedenken, dass diese räumliche Entscheidung einen großen Einfluss auf die spätere Finanzierung mit sich bringen kann. Genau diese Finanzierung ist ein weiterer wichtiger Punkt und kann beachtliche Auswirkungen mit sich bringen. Neben den ersten Grundfragen, sollten Sie allerdings in jedem Fall auch die nachfolgenden Tipps zum Immobilienkauf berücksichtigen, um Ihre Kaufentscheidung möglichst schnell und sicher in trockene Tücher zu bringen und von günstigen Konditionen zu profitieren.

 

Tipp 1 für den Immobilienkauf: Die Finanzierung bildet die Grundlage

 

Wer ein Haus kaufen möchte, braucht verständlicherweise hierfür das notwendige Kleingeld. Beim Thema Finanzierung ist es aber nicht notwendig, dass Sie schon vor dem Hauskauf den kompletten Immobilienpreis in bar oder auf dem eigenen Konto zur Verfügung haben. Banken, Sparkassen und andere Kreditinstitute können Ihnen bei der Beschaffung der Kaufsumme unter die Arme greifen. Das geschieht meist unter unterschiedlichen Voraussetzungen sowie zu teilweise stark voneinander abweichenden Konditionen. Generell gilt die Devise, dass ein gewisser Anteil an Eigenkapital bei der Finanzierung förderlich ist. Gegebenenfalls lassen sich Kreditinstitute unter bestimmten Voraussetzungen aber auch auf eine Förderung ohne oder bei nur sehr kleinem Eigenkapital ein. Auch wir von SteGe-Immobilien können Ihnen dabei helfen Ihre Finanzierung für den Immobilienkauf auf die Beine zu stellen. Mit einem Kostenvergleich und dem nötigen Knowhow beraten wir Sie gern.

 

Achtung:

 

Wenn Sie ein Haus kaufen möchten und sich Gedanken um die richtige Finanzierung machen, sollten Sie nicht nur die reine Verkaufssumme der Immobilie berücksichtigen. Für verschiedene Gutachten, den Notar oder den Makler können zusätzliche Kosten entstehen, die bereits im Vorfeld eingeplant werden sollten.

 

Tipp 2 für den Immobilienkauf: Das richtige Haus kaufen – Suchkriterien aufstellen

 

Wenn die grundsätzliche Finanzierung geregelt ist, können Sie auf dem Weg zum Hauskauf einen weiteren Schritt vorangehen. Als nächstes müssen Sie natürlich eine passende Immobilie finden, die Ihren Vorstellungen entspricht und auch ein paar rein objektiven Ansprüchen standhält. Ganz gleich, ob Sie sich für eine Doppelhaushälfte begeistern können, ein vermietetes Objekt suchen, um diese Immobilie als Kapitalanlage zu nutzen, oder ob Sie vielleicht eine Gewerbeimmobilie für Ihr Unternehmen brauchen – stellen Sie die wichtigsten und unverzichtbarsten Kriterien in einem Katalog zusammen. Während es sich bei der Suche nach einer Mietwohnung lohnen kann, von den eigenen Vorstellungen ein wenig abzurücken, sollten sie sich beim Hauskauf nur bis zu einem gewissen Grad kompromissbereit zeigen. Immerhin geht es hierbei um eine enorme Investitionssumme und im Normalfall können sie nach wenigen Monaten aus dem gekauften Haus nicht einfach wieder ausziehen, weil es Ihnen doch zu klein ist.

 

Hinweis:

 

Beachten Sie außerdem bei der Haussuche auch direkt zukünftig noch anfallende Kosten. Gerade wenn Sie sich beispielweise für ein Einfamilienhaus aus dem letzten Jahrhundert entscheiden, sind energetische Sanierungen, Renovierungsbedarf und weitere Faktoren nicht zu unterschätzen.

 

Tipp 3 für den Immobilienkauf: Hilfe beim Hauskauf in Anspruch nehmen

 

Die meisten Menschen entscheiden sich nur einmal in ihrem Leben dazu ein Haus kaufen zu wollen. Umso wichtiger ist, dass bei diesem Immobilienkauf alles glatt verläuft. Leider nur sind die meisten Menschen keine Experten, wenn es um Immobilien geht. Genau aus diesem Grund haben sich schon viele erstmalige Immobilienbesitzer beim Hauskauf gehörig verzettelt. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie von vornherein mit Experten kooperieren. Ein Architekt kann Ihnen dabei helfen, die Möglichkeiten für Umbaumaßnahmen einzuschätzen, ein Elektriker kann die Verkabelungen prüfen und ein allgemeiner Gutachter versorgt Sie mit einem Rundumcheck. So können Sie schnell feststellen, was bei einer Immobilie eventuell zusätzlich an Kosten auf Sie zukommt und sich gegebenenfalls dafür entscheiden lieber doch ein anderes Haus zu kaufen.

 

Wichtig:

 

Bevor es zum Aufsetzen und Unterzeichnen eines Kaufvertrags kommen kann, sollten Sie sich sämtliche Informationen rund um die Immobilie zusammenstellen lassen. Grundbucheinträge, der Energieausweis, eventuell existierende Mietverhältnisse oder auch vorliegende Bebauungsvorschriften betreffend das Grundstück sollten unbedingt in die Kaufentscheidung einfließen.

 

Tipp 4 für den Immobilienkauf: Notarielle Beratung beim Hauskauf nutzen

 

Wenn Sie sich für eine Immobilie entschieden haben und Ihre Überlegungen nun in die Tat umsetzen wollen, lassen Sie sich von Käufer, Makler oder auch Notar nicht bedrängen. Eine Kaufentscheidung will wohlüberlegt sein und gerade vor der Unterzeichnung des Kaufvertrags sollten Sie das Kleingedruckte ordentlich durchlesen. Falls Sie verschiedene Passagen oder einzelne Begriffe nicht oder nur unzureichend verstehen, hat der Notar die Verpflichtung ihnen selbige zu erklären. Unterzeichnen Sie niemals einen Vertrag, den Sie nicht verstehen, gerade wenn es um eine derart hohe Investitionssumme wie beim Kauf eines Hauses geht. Unter Umständen ist es ratsam, den Vertrag vor der Unterzeichnung noch einmal extern von einem Berater des Vertrauens prüfen zu lassen.

Sie möchten gern ein Haus kaufen oder in Immobilien investieren? Schießen Sie nicht ins Blaue hinein, sondern kooperieren Sie lieber von Beginn an mit einem erfahrenen und vertrauenswürdigen Partner. Wir von SteGe-Immobilien stehen Ihnen beim Hauskauf gern mit verschiedenen Tipps zur Seite und helfen Ihnen selbstverständlich auch bei der Suche nach einer geeigneten Immobilie. Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an.

Beitrag teilen

Kategorien

Was können wir für Sie tun?

Ob Sie einen Verkauf oder Kauf, eine Vermietung oder Anmietung planen, ob Sie einen guten Rat oder eine fundierte Wertermittlung benötigen – wir stehen Ihnen in allen Immobilienfragen zuverlässig, kompetent und mit dem Herz am rechten Fleck zur Seite. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!