Penthouse in München

Luxusimmobilien im Trend

Luxuswohnungen bzw. Luxusimmobilien im Allgemeinen liegen bereits seit einigen Jahren voll im Trend. Wer kann, erwirbt beispielsweise ein Penthouse in München zu einem möglichst geringen Kaufpreis und wohnt anschließend selbst darin oder nutzt es als lukratives Renditeobjekt. Ein Penthouse oder eine Dachterrassenwohnung in München zu finden, ist allerdings alles anderes als unkompliziert. Immer mehr Menschen sehnen sich nach Luxuswohnungen in der Stadt, denn der Trend geht deutlich dazu über, dass Immobilienbesitzer sich wieder weg vom Umland und zurück in die City orientieren. Immobilien in Baldham oder auch Immobilien in Vaterstetten sind zwar immer noch gefragt, spielen mit Blick auf eine Dachterrassenwohnung oder ein Penthouse in München aber nur eine sehr geringe Rolle. Gern erklären wir von SteGe-Immobilien Ihnen im nachfolgenden Ratgeber, was die Vorteile von einem Penthouse in München sind, weshalb Dachterrassenwohnungen und Co. aktuell so gefragt sind und worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Penthousewohnung in München kaufen oder mieten wollen.

 

Dachterrassenwohnung in München: Was ist ein Penthouse?

 

Um zu klären, welche Vorteile es für Sie mit sich bringen kann ein Penthouse in München zu mieten oder zu kaufen, muss zunächst einmal aufgezeigt werden, was ein Penthouse überhaupt ist, denn die korrekte Definition macht in diesem Zusammenhang einen wichtigen Faktor aus. Ein sogenanntes Penthouse, das häufig auch als Penthaus bezeichnet wird, ist eigentlich ein eigenständiges Wohngebäude, welches auf dem Dach eines anderen (mehrgeschossigen) Hauses errichtet wurde. Dabei ist es nebensächlich, ob dieses Penthouse in München auf einem anderen Wohnhaus, einem ehemaligen Fabrikgebäude oder sogar auf einem Turm errichtet wurde. Grundsätzlich gilt: Je exklusiver und ausgefallener die architektonische Konstruktion, umso luxuriöser, charmanter und stilvoller meist das Penthouse in München als solches. Aufgrund der Bauweise besitzen Penthäuser in der Regel eine (oftmals umlaufende) Dachterrasse und können entsprechend auch als Dachterrassenwohnung in München beschrieben werden.

 
 

Luxus pur: Vorteile von Penthäusern und Dachterrassenwohnungen in München

 

Wen es um die Vorteile geht, die ein Penthouse in München mit sich bringen kann, ist die Liste verständlicherweise lang:

luxuriöse Ausstattung


große Wohnfläche


 
 

hervorragender baulicher Zustand


Dachterrasse über den Dächern von München


Personenaufzug und/oder privater Lift


optimale Wertanlage


 
 

direkte Anbindung an die City


praktisch mit Alleinlage


 

Die besondere Bauweise sorgt dafür, dass die Besitzer eines Penthouses in München gewissermaßen von einer Wohnung mit Alleinlage profitieren können. Sie haben keine direkten Nachbarn und können sich dementsprechend in ihrem Wohnraum sowie auch auf der Dachterrasse nach den eigenen Bedürfnissen vollkommen frei entfalten. Eine Gartenparty in einer milden Sommernacht auf der Dachterrasse ist genauso möglich wie ein nächtliches Bad im Whirlpool auf der Dachterrasse. Wenn Sie ein Penthouse in München kaufen oder mieten wollen, können Sie sich außerdem in der Regel auf eine besonders luxuriöse Ausstattung freuen – der eben erwähnte Whirlpool, eine hochwertige Einbauküche oder auch ein privater Personenaufzug, der Sie ohne lästiges Treppensteigen direkt in Ihr Penthouse bringt, gehören bei den meisten Penthousewohnungen in München zum Standard. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Etagenwohnung in München Bogenhausen oder München Trudering genießen Sie bei einem Penthouse zudem einen atemberaubenden Ausblick über die Dächer Münchens. Die direkte Anbindung an die City ist ein weiterer Vorteil. Und für all diejenigen, die ein privates Penthouse in München kaufen wollen, um selbiges als Wertanlage zu nutzen, sind vor allem die hervorragenden baulichen Zustände und die hohen Wertsteigerungen der letzten Jahre von Interesse.

 

Penthouse in München kaufen: Worauf sollten Sie achten?

 

Da der Trend gerade in einer aus immobilienperspektivischer Sicht sehr gefragten Stadt wie München immer stärker hin zu teuren und hochwertigen Luxuswohnungen und -häusern geht, versteht es sich gewissermaßen von selbst, dass neben vielen empfehlenswerten Angeboten auch einige schwarze Schafe ihr Glück auf dem Markt versuchen. Gerade wenn Sie als Immobiliensuchender mit dem Wunsch ein Penthouse in München zu kaufen zeitlich eingebunden sind und die konkrete Suche in die Hände eines sogenannten Fachmannes geben, kann es Ihnen leider schnell passieren, dass Sie auf dem sprichwörtlichen Boden der Tatsachen landen müssen. Auch in München ist erwiesenermaßen nicht alles golden, was glänzt. Deshalb geben wir Ihnen gern ein paar praktische Hinweise an  die Hand, die Sie berücksichtigen sollten.

 

Penthouse ist nicht gleich Penthouse

 

Bevor Sie entsprechend ein Penthouse in München kaufen, sollten Sie die in Frage kommende Immobilie ganz genau prüfen und auch die Kosten sowie die Finanzierung genauestens kontrollieren. Oftmals werden Immobilienobjekte als Dachterrassenwohnungen und Penthäuser in München beworben, die diese Bezeichnung definitiv nicht verdienen. So ist beispielsweise ein ausgebautes Dachgeschoss keineswegs mit einem regulären Penthouse gleichzusetzen. Auch ein Penthouse in München, das nicht über eine Dachterrasse verfügt, verdient diesen Namen eigentlich nicht. Dasselbe gilt für den Fall, dass auf einem mehrgeschossigen Haus, nicht nur ein Aufsatz, sondern gleich mehrere errichtet wurden. In diesem Fall ist das Kriterium der Alleinlage für das Penthouse nicht mehr gegeben. Bei einer solchen Wohnung können Sie als Mieter oder Besitzer folglich nicht von allen Vorteilen profitieren, die ein Penthouse in München normalerweise mit sich bringt.

 

Bausubstanz und Ausstattung bei jedem Penthouse in München prüfen

 

Wenn Sie ein Penthouse oder eine Dachterrassenwohnung in München gefunden haben und das entsprechende Objekt diesen Namen tatsächlich verdient, geht es in die nächste Phase des Kaufes über: die genaue Begutachtung des Objekts. Nicht nur von der Konstruktion, sondern auch von der baulichen Substanz sowie der Wohnfläche und der Ausstattung her sollte das Penthouse in München überzeugen. Ein Penthouse, das nur rund 60 Quadratmeter Wohnfläche vorzuweisen hat, empfiehlt sich bestenfalls als Single-Wohnung, kann aber nicht als wirkliche Luxusimmobilie eingestuft werden. Dasselbe gilt, wenn Einbauküche, Bodenbelag oder die Badezimmer nicht auf dem neusten Stand sind. Individuelle ästhetische Ansprüche sind zwar verschieden und diverse Ausstattungselemente können sich auch im Nachhinein verändern lassen, da Sie aber beim Kauf von einem Penthouse in München in der Regel auch die Ausstattung mitbezahlen, sind dies Kosten, die sich gegebenenfalls vermeiden lassen. Achten Sie überdies auch auf das Baujahr des Penthouses und lassen Sie sämtliche Vertragsunterlagen unbedingt von einem ausgewiesenen Fachmann überprüfen.

 

Penthouse in München verkaufen, mieten oder kaufen

 

Als erfahrene Immobilienmakler im Raum München sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner, wenn Sie ein Penthouse in München kaufen, mieten oder vielleicht auch verkaufen oder vermieten möchten. Wir verfügen nicht nur über das passende Knowhow im Umgang mit Luxusimmobilien und anspruchsvollen Kunden, sondern bieten Ihnen den Komfort eines großen Pools an Kunden und Interessenten, die sich auch für hochpreisige Immobilien und Objekte interessieren bzw. diese anbieten. Zudem versorgen wir Sie als kompetente und verlässliche Berater mit allen relevanten Informationen rund um Dachterrassenwohnungen in München. Bei Fragen zum Vorgehen oder zu unserem Service können Sie sich gern jederzeit an uns wenden.

Beitrag teilen

Kategorien

Was können wir für Sie tun?

Ob Sie einen Verkauf oder Kauf, eine Vermietung oder Anmietung planen, ob Sie einen guten Rat oder eine fundierte Wertermittlung benötigen – wir stehen Ihnen in allen Immobilienfragen zuverlässig, kompetent und mit dem Herz am rechten Fleck zur Seite. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!